Ostereier schlicht

Ostereier Dip Dye

Die Osterzeit rückt näher und damit auch das alljährliche Ostereierfärben. Dieses Mal wollte unser 3jähriger unbedingt mitfärben und wir brauchten eine Idee, die sowohl kindertauglich als auch hübsch ist. Gar nicht so einfach. Da lief mir diese Dip Dye Version über den Weg. Schön und simpel zugleich.

 

Ostereier färben

So gehts:
Eine Eierseite bekommt ein kleines und eine ein großes Loch. Durch das kleine Loch wird gepustet, damit das Ei durch das große Loch durchflutscht. Der Eier wegen gibts am Abend dann spanische Tortilla. Den Eier-Stempel kann man mit ein paar Spritzern Essig und einem Tuch wegwischen.

 

Eier färben Ostern

Nun werden noch herkömmliche Eierfarben in die Mulden eines Muffinblechs angerührt und die Eier für kurz oder länger oder ganz lang eingetunkt. Überschüssige farbe abtupfen, trocknen, nächste Farbe dippen.

Eier färben Kinder

Hach sind wir alle stolz auf unsere Meisterwerke! Unsere Galerie:

#1 Festgehalten, losgelassen, rumgekullert, festgehalten.

Ostereier färben

#2 Festgehalten und dabei rumgewackelt.

 

Dip Dye Ostern

#3 Richtig fest festgehalten.

 

Und sieht gut aus oder? Hätt ich vorher nie gedacht und auch die Kleckserei hielt sich in Grenzen. Sind die Eier dann gut getrocknet, nimmt man ein halbes mit Garn umknotetes Streichholz und steckt es durch die größere der beiden Öffnungen. Das Streichholz verkantet im Ei und der Faden ist fest zum Aufhängen.

Ostereier bemalen

Fertig ist der Osterstrauch. Fröhliches Dippen allerseits!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.