15 Minuten Projekt: Maritime Stickrahmen

15 Minuten Projekt: Maritime Stickrahmen

Beim Aufräumen im Atelier hab ich heute früh 3 Stickrahmen gefunden, die ich mir vor langer Zeit mal auf Verdacht gekauft hatte. Und weil mir irgendwie auch so nach Sonne und Meer war statt den Besen zu schwingen, hab ich mich schnell an ein Meeres-Triptychon (ja was ich alles für Wörter weiß, wa?) gesetzt.

Ich habe einen leichten hellgrauen Baumwollstoff als Hintergrund genommen. Der petrolblaue Leinen ist mein Meer. Hier noch fix Wellen eingezeichnet, ausgeschnitten und mit ganz einfachem Geradstich gesteppt. Falls etwas vom Leinen etwas ausfranst, sind es halt Wassertropfen!

Stickrahmen gestalten

Stickrahmen gestalten

In meinem Lager hab ich tatsächlich noch einen alten Kinderstoff mit
Segelbooten gefunden. Davon ist eins auf einem Rahmen gelandet. Fertig.

Stickrahmen

Jetzt hängen sie erstmal an der Balkonwand, weil ich auf die Schnelle gar keine passende Wand gefunden hab und auf dem Balkon ist ja immer Platz. Ich finde, sie wirken wie kleine Bullaugen. Als wenn man selbst in einem Boot sitzt und hinausschaut. Jetzt hab ich aber ganz sicher Meeresfernweh!

Es ist für mich, es ist fertig und es ist Donnerstag – dann ist es ja ein RUMS!

Dieser Beitrag hat 14 Kommentare

  1. Ich würde sie da hängen lassen. Der Bullaugeneffekt ist klasse.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    1. Leider geht das nicht … sie fallen bei Wind runter 🙁

  2. Sehr hübsch, der Bullaufen-Effekt!!
    Ich wollte auch schon immer mal was mit Stickrahmen machen… Mal schauen, es steht recht weit oben auf meiner Liste ;).
    Liebe Grüße
    Nadja

  3. So simple eigentlich und dann aber so eine schöne Wirkung. Überhaupt sind hier auf dem Blog so viele schöne, kleine Dinge zu finden, dass ich prompt erst mal hier bleib ^^: (Bloglovin).

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

  4. Das sieht toll aus und ist so leicht nachzumachen. Ideen muss man haben. Danke für die schöne Inspiration.

    Liebste Grüße
    Fräulein Mai

    1. Na aber sehr gern doch!

  5. wow, so schön… das wäre die wahrste meer-fernweh-quälerei für mich, wenn ich das jeden tag anschauen müsste… 😉

    lg annelie.

    1. Ja irgendwie stimmt das. Ich glaub ich mach einfach noch 3 Bilder mit Gebirge. Je nach dem was gerade weniger Fernweh auslöst, wird dann reingewechselt!

  6. Die gefallen mir!
    Ich komm Dich einfach am Samstag besuchen und nehme sie dann mit, gut?
    Liebe Grüße, Jana

  7. Total schön geworden deine kleinen Bullaugen auf dem Balkon. Eine sehr schön Idee 🙂
    LG,
    Kerstin

  8. Wow, tolle Idee! Gefällt mir richtig gut und lädt ein zum Selbermachen!
    Lg Anita

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen
×

Warenkorb