So war die Innatex 2018

Die Füße schmerzen und der Kopf kann kaum noch denken, ich war den ganzen Tag lang auf einer Messe. Nicht irgendeine Messe, sondern eine ganz besondere: die Innatex, die auf ökologische Mode spezialisiert ist. Vor ein paar Jahren war sie noch winzig und überschaubar. Dieses Mal allerdings haben mich die vielen Anbieter fast erschlagen. Das ist wunderbar. Das Thema Nachhaltigkeit und ökologische Mode scheint immer mehr in der Gesellschaft angekommen zu sein.

Der ein oder andere fragt sich nun, was gerade ich auf einer Kaufmesse suche. Ja, ich kann leider nicht alles selbst herstellen. Ich wünsche mir schon lange insgeheim eine richtige Strickmaschine. Aber um dann auch Strickwaren zu produzieren, bräuchte ein Tag 57 oder mehr Stunden. Ich habe also Ausschau nach Socken, Strumpfhosen und anderem gestrickten gehalten und viel versprechende Kontakte geknüpft. Socken wird es vermutlich schon ab Frühjahr geben. Die Strumpfhosen biete ich dann ab Herbst zusätzlich an.

Außerdem habe ich mir wirklich sehr, sehr viele verschiedene Bodys angesehen und einige mit richtig guter Qualität gefunden. Jetzt habe ich nur noch die Qual der Wahl. Es wird aber definitiv ab Frühjahr sowohl Wolle-Seide-Bodys als auch Baumwollbodys im Ladengeschäft geben. Freut euch! Die Designs sind großartig.

Innatex Erfahrung
Viele kleine, neue Labels – auch aus anderen Ländern – tummeln sich hier. ZB Ubang aus Kopenhagen.

Was habe ich mir noch angeschaut: Rucksäcke für Kinder (hmm?), Brotdosen aus Bambus (Zuckersüß!), Bambusgeschirr für Babys (Definitiv!) und sehr hübsche Trinkflaschen, Gummistiefel (sind so gut wie bestellt) und Krabbelschuhe (vielleicht). So im Ganzen betrachtet eine ziemlich umfangreiche Ausbeute.

Ich bin platt, froh, müde, aufgeregt, erledigt und glücklich gleichzeitig. So muss sich das neue Jahr anfühlen, oder?

Innatex Besuch
Trotz unzähliger Kaffees völlig fertig. Sieht man mir gar nicht an 😉

Bis bald im Laden, im Shop oder per Mail,
eure Manja

  1. Liebe Manja,
    am Ubang-Stand war ich heute auch, allerdings in München.
    Ich habe mich dann dazu entschlossen, Sense Organics in den Shop aufzunehmen.
    Messe erschlägt mich auch jedes Jahr aufs Neue.
    Liebe Grüße aus Garching,
    Sylke
    (von Grünwalds)

    • Ach bei Sense hab ich auch vorbeigeschaut. Da hatten mir die Stricksachen total gut gefallen. Sehr schöne Farben 🙂
      Liebe Grüße zurück!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.