Frühlingszwiebel nachwachsen

Frühlingszwiebel Recycling

Es ist April, der Garten scheint ins Grün zu explodieren und an jedem Fleckchen kommt irgendeine Pflanze hervor. Es ist jedes Jahr von neuem unfassbar, wie flink alles wachsen kann. So das war der Vorspann, jetzt wird es konkret.

Wenn man für ein Essen Frühlingszwiebeln kauft, dann gibt es die immer im Bund. Ich brauche meist eine und finde nach ein paar Tagen noch ein Gericht, wo ich eine zweite unterbringen kann. Die restlichen 4 Zwiebel sind einem langsamen Vertrocknungstod geweiht. Schnüff. Und wenn man jetzt 1 und 1 zusammenzählt, warum steckt man dann nicht die abgeschnittenen Zwiebeln einfach in die Erde? Hab ich getan.

Nach einer Woche sahen sie so aus …

Frühlingszwiebel nachwachsen

Was soll ich sagen, ich kauf wohl nicht mehr so schnell neue Frühlingszwiebeln. Es wird auch keine mehr vertrocknen, weil ich mir einfach eine kürze, wenn ich sie brauche. Verrückt! Verrrückt! Verrückt!

Ahoi und einen sonnigen Freitag,
Manja

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.