Autospielteppich zum Mitnehmen

Autospielteppich zum mitnehmen

Ostern steht vor der Tür und ich wollte schon lange mal wieder was für das kleine Familienmitglied nähen. Immer wenn wir unterwegs sind, haben wir neben der gut gefüllten Brotdose noch einen großen Beutel Spielzeug dabei. Da kam mir heute die Idee, das mit dem Spielzeug müsste praktischer gehen. Schwups war der “Autospielteppich to go” geboren.

Vor einiger Zeit hatte ich diesen Stoff auf dem Flohmarkt erstanden und naja wie das so bei Flohmarktstoffen ist, ich wusste nicht wofür.

Man braucht dafür eben so einen Straßenstoff, einen längeren dezenten Stoff für die Unterseite (+ Garage), ein Stück Vlies (so groß wie der Straßenstoff) und eine Kordel zum Zubinden.

Als erstes das Vlies auf den Straßenstoff bügeln und dann Straßenstoff und Rückseitenstoff rechts auf rechts nähen. Vom Rückseitenstoff bleibt ein Rest über. An der kurzen Außenseite des Straßenstoffs die Kordel doppelt gelegt einfügen.

So sieht es auf rechts gedreht aus. Die Kordel ist an der kurzen Außenseite eingenäht. Als nächstes wird die Garage aus dem überstehenden Rückseitenstoff genäht. Dafür den Rückseitenstoff einmal(!) bis zur Mitte klappen …

… und die Naht in der Mitte nähen.

Ein zweites Mal umklappen und die Nahtzugaben der offenen Außenseiten mit Nadeln befestigen. Jetzt einmal komplett den ganzen Teppich umranden.

Fertig ist das gute Stück. Links ist eine Garage zum Transport der Autos. Wenn man wieder gehen muss, dann werden die Autos einfach in die Garage geräumt und der Teppich gerollt. Dann mit der Kordel einmal rum und Schleife gemacht. Perfekt zum Tragen für kleine Kinderhände.

Autospielteppich

Hier und da ist sicher noch Verbesserungspotenzial. Man könnte die Garage in einzelne Segmente unterteilen und ebenfalls mit Vlies verstärken. Aber fürs erste bin ich ganz glücklich mit meinem Projekt. Jetzt ist der Spielteppich erstmal weg und wird vom Osterhasen wiederentdeckt und gebracht.

Eine schöne Zeit wünscht euch
Manja

  1. Toll, eine sehr schöne Idee!
    Liebe Grüße, Tina

  2. ♥♥♥ süß 🙂

    liebe grüße
    tina

  3. ♥ schöne Idee 🙂

    lg Andrea

  4. leute wo gibts so an stoff =(

  5. Schade, meine Jungs sind schon zu groß….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.